Nahtlose Kopfhauben sind noch angenehmer zu tragen

Während der Sommermonate lassen es sich viele Motorradbesitzer nicht nehmen das Motorrad auch für den Weg zur Arbeit zu nutzen. Wer im Büro ankommt, möchte auf Kollegen und Vorgesetzten natürlich einen seriösen Eindruck machen und daher möglichst keine sichtbaren Abdrücke der Sturmhaube aufweisen. Sturmhauben aus Seide werden zu diesem Zweck auch in nahtlosen Ausführungen angeboten. Auf die positiven Eigenschaften der Gesichtshauben ist diese Form der Herstellung nicht mit Nachteilen verbunden. Die atmungsaktiven Fasern sind bei diesen Produkten ebenso vorhanden als auch der Schutz von Piercings oder Ohrringen beim Aufsetzen des Helms.

Unsere nahtlosen Sturmhauben in der Übersicht

Produkte sind Affiliate-Links zu Amazon.de

Motorrad-Sturmhauben aus Seide sind optimal für den Sommer geeignet

Jeder Motorradfahrer, der nach einer kurzen Rast einen verschwitzten Helm überstreifen musste, versteht warum Sturmhauben auch im Sommer ihre Vorteile besitzen. Für die Nutzung während hohen Temperaturen ist es jedoch wichtig in der Auswahl der verwendeten Materialien noch kritischer zu sein. Am besten geeignet sind Motorrad-Sturmhauben aus Seide. Seide weist gleich mehrere Vorteile.Die Fasern sind:

  • natürlichen Ursprungs
  • sind atmungsaktiv und
  • wirken kühlend auf der Haut.

Sturmhauben aus Seide sind zudem angenehm weich und lassen sich somit selbst von Menschen mit einer empfindlichen Haut tragen. Die zusätzliche Schicht Stoff gerät somit während der Fahrt schnell in Vergessenheit und die Vorteile überwiegen.