Winter Motorradhose

Kauftipp!
Preis-Leistungs Empfehlung!

Winter MotorradhoseDer Winter galt lange als das Ende der klassischen Motorradsaison. Die milden Winter vergangener Jahre haben jedoch gezeigt, dass erfahrene Biker auch im Winter keinem erhöhten Unfallrisiko ausgesetzt sind. Diesem haben sich die Hersteller von Motorradkleidung angepasst und stellen wieder verstärkt Winter Motorradhosen her. Von wärmenden Thermoeinsätzen bis zu Verbindungsreißverschlüssen zur Kombination mit Jacken haben die Hersteller eine Vielzahl von Details hinzugefügt, welche verhindern, dass der Körper auskühlt oder der kühle Wind bis auf die Haut vordringt. Das macht eine gut sitzende Winter Motorradhose zu einem unverzichtbaren Teil jeder Ausrüstung.

Mit einer Winter Motorradhose selbst bei Minusgraden auf dem Motorrad nicht frieren

Die wichtigsten Qualitätsmerkmale für eine Winter Motorradhose

Spidi Thunder Motorradhose für WinterfahrerIm Winter ist von milden Tagen bis zu massivem Schneefällen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Wetterlagen zu rechnen. Die Hersteller nehmen darauf Rücksicht und machen daher den Schutz vor dem Winterwetter zu einem der wichtigsten Qualitätsmerkmale. Bei Winter Motorradhosen umfasst dies den Schutz vor

  • Wasser
  • Wind
  • Kälte und
  • Verletzungen.

Während die ersten drei Punkte fast ausschließlich auf die jeweilige Materialauswahl zurückzuführen sind, ist der Schutz vor Verletzungen zu einem überwiegenden Teil eingearbeiteten Protektoren zu verdanken. Buffalo Pacific Winter MotorradhoseAn Stellen wie der Hüfte oder den Knien sorgen diese dafür, dass auch Stürze nicht zu schweren Verletzungen an den Beinen führen. Ein zweites wesentliches Qualitätsmerkmal für Motorradhosen für den Winter umfasst den Schutz vor Kälte, während die Hose gleichzeitig atmungsaktiv ist. Was sich auf den ersten Blick nach einem Widerspruch anhört ist in Wahrheit einer flexiblen Membran zu verdanken. Diese sorgt dafür, dass Wind, Kälte und Feuchtigkeit nicht an die Haut vordringt, während im Gegenzug sich durch die Wärme bildender Schweiß ungehindert nach außen dringt. Selbst bei hohen Geschwindigkeiten geraten Fahrer und Beifahrer somit nicht in Gefahr verschwitzt zurückzukehren.

Die Vorteile bei der Verwendung einer Motorradhose für den Winter

Spidi Winterhose zum motorrad fahrenDrive Motorradhose WintertourIm Winter genügen oft wenige Grade Temperaturunterschiede um eine optimale Fahrbahn in eine Eisfläche zu verwandeln. Daher erfordert das Fahren im Winter eine erhöhte Aufmerksamkeit. Ist die Kleidung nicht für die Temperaturen geeignet kann dies schnell dazu führen, dass der Körper wesentlich früher Ermüdungserscheinungen aufweist oder auch zu Krämpfen neigt. Mit einer wärmenden Winter Motorradhose lässt sich diesen Problemen bereits im Vorfeld vorbeugen. Dies gilt besonders für Modelle, die über Verschlüsse verfügen, um die Hose mit einer Jacke zu verbinden. Somit entsteht ein Einteiler, welcher den Wind nicht unter die Kleidung dringen lässt und dennoch bei Pausen leicht getrennt werden kann. Darüber hinaus lassen sich die Hosen zum Großteil sehr einfach reinigen. Selbst Motocrossfahrer müssen daher im Winter nicht auf warme Beine zu Gunsten pflegeleichterer Materialien zu verzichten. Jede Hose verfügt zudem über Pflegehinweise die einen entscheidenden Beitrag dazu leisten auch in Zukunft noch sehr viel Freude mit den ausgewählten Modellen zu haben.

Was Sie beim Kauf einer Winterhose für Motorradfahrer beachten sollten

Buffalo Pacific MotorradhoseWer nur gelegentlich mit dem Motorrad auf Tour geht oder auch einen Partner oder Freund auf Tour begleitet, kann bei der Auswahl der passenden Winter Motorradhose sehr viel Geld einsparen. Dies beginnt bereits bei Modellen, die sich mit wenigen Handgriffen von einer Hose für den Winter in ein Modell für den Sommer verwandeln. Möglich machen dies innen liegende Thermoeinsätze oder auch Innenhosen.

Spidi Motorradhose winter

Letztere sind bevorzugt mit Klettbändern oder Druckknöpfen mit der eigentlichen Hose verbunden. Innerhalb von wenigen Minuten lasse sich diese lösen oder wieder befestigen. Von warmen Temperaturen bis zu Minusgraden können die Details der Hose unabhängig von der Jahreszeit immer wieder dem aktuellen Wetter angepasst werden. Des Weiteren umfasst dies ebenfalls Motorradhosen für den Winter, welche bereits Protektoren enthalten. Diese lassen sich in der Regel leicht den eigenen Körpermaßen anpassen und erhöhen den Schutzfaktor der Hose somit um ein vielfaches. Denn auch wenn sich im Winter die Wetterverhältnisse schlagartig ändern, bietet die Kleidung einen umfassenden Schutz dem Spaß am Motorradfahren dennoch treu zu bleiben.