Motocross Bekleidung

Kauftipp!
Preis-Leistungs Empfehlung!

Motocross BekleidungEines der wesentlichen Qualitätsmerkmale neben der Verarbeitung stellt die Verarbeitung dar. Diese sollte im Idealfall nicht nur einen Sturz überstehen. Gute Produkte hängen jedoch nicht immer vom Preis ab, da auch günstige Ausrüstungsgegenstände die an sie gestellten Anforderungen an die Sicherheit erfüllen müssen. Dieser Verpflichtung kommen die Hersteller natürlich auch aus Eigennutz nach, da sich kein Hersteller einen Imageschaden aufgrund einer Verletzungsserie leisten kann. Weitere Qualitätsmerkmale konzentrieren sich bei der Motocrossbekleidung klar auf die hauptsächliche Verwendung im Freien.

Motocrossbekleidung in der Übersicht

Motocrossbekleidung und ihre zahlreichen Vorteile für den Verwender

Motocross besteht aus schnellen Geschwindigkeiten und waghalsigen Sprünge, die oftmals viele Gesetze der Physik einfach außer Kraft zu setzen scheinen. Dabei behalten verantwortungsvolle Fahrer jedoch stets ihre eigene Sicherheit im Auge. Diese ist auf dem Motocross Bike nicht mit der komfortablen Knautuschzone eines Autos vergleichbar. Daher kann der Schutz nur direkt am Körper des Fahrers erfolgen. Mit einer professionellen Ausrüstung ist bereits der erste Schritt getan, um nach einem Sturz unbeschadet wieder aufzustehen. Unverzichtbar für eine sichere Motocross Ausrüstung sind

  • ein Helm
  • Handschuhe
  • eine Brille
  • Stiefel
  • Brustpanzer oder
  • Protektorenhemd
  • Knieprotektoren
  • eine Hose sowie
  • ein Shirt / Jersey

Zusammen bilden diese Gegenstände ganz persönliche Knautschzone für den Motocross Fahrer. Selbst schwere Stürze oder Unfälle lassen sich so ohne ernste Verletzungen wie Knochenbrüche oder innere Verletzungen überstehen. Das erste Ziel der Motocrossbekleidung ist es daher die Sicherheit des Fahrers in den Mittelpunkt zu stellen, ohne dabei dem Fahrspaß auf der Strecke im Wege zu stehen.

Endurobekleidung und Motocrossbekleidung

Die Kleidung ist daher oftmals für Wind und Wetter bestens gerüstet. Nicht jede Motocrossbekleidung verfügt dabei über die gleichen Eigenschaften, so dass es erforderlich sein kann für unterschiedliche Wetterverhältnisse auch verschiedene Ausrüstungsgegenstände zu besitzen. Das gilt besonders bei großer Hitze. Hier ist es erforderlich die in Frage kommenden Produkte genau auf ihre Belüftungen zu überprüfen. Denn nur wenn diese vorhanden sind wird ein Aufhitzen unterhalb der Motocrosskleidung verhindert. Zudem kann somit auch der Schweiß entweichen, was einem unangenehmen Durchschwitzen der Motocrosskleidung vorbeugt.

Die wichtigsten Pflegehinweise für Motocrossbekleidung

Die Bekleidung für den Motocross Sport besteht aus einer Reihe ganz unterschiedlicher Materialien. Dazu zählen unter anderem

  • Kunststoffe
  • Textilien
  • Polsterungen und
  • Leder.

Jedes dieser Materialien benötigt eine andere Pflege. Beim Kauf sind jedoch in der Regel auch Pflegehinweise enthalten. Diese geben Aufschluss darüber ob die Motocrossbekleidung in der Waschmaschine gereinigt werden kann oder ein bestimmtes Pflegemittel benötigt. Wer diese Pflegehinweise befolgt hat eine gute Chance, dass sich die Lebensdauer der Bekleidung auch bei der hohen Beanspruchung vervielfacht. Besonders wenn die Motocross Handschuhe nass geworden ist gehört eine Reinigung ebenso selbstständig zum Abschluss eines Trainings als auch die Reinigung der Motocross Maschine. Insgesamt ist moderne Motorcrossbekleidung jedoch bereits so designt, dass die Verwender auf die Reinigung nur noch einen Bruchteil an Zeit investieren müssen und sich damit mehr auf die schönen Seiten des Motocrossfahrens konzentrieren können.