Motorradjeans & Kevlarjeans

Kauftipp!
Preis-Leistungs Empfehlung!

Motorradjeans & Kevlarjeans bieten Motorradfahrern viel mehr als nur einen coolen Bikerlook

Motorradjeans HerrenKaum ein anderes Material steht mehr für einen lässigen Style als Jeans bzw. Denimstoff. Viele europäische Motorradfahrer möchten es daher ihre amerikanischen Vorbilder gleichtun und mit der Jeans auf die nächste Tour gehen. Damit sich Biker nicht zwischen Sicherheit und ihrem eigenen Look entscheiden müssen nehmen immer mehr Hersteller eigene Motorradjeans in ihr Sortiment auf. Mit Hilfe von Verstärkungen und Protektoren werden die gleichen schützenden Eigenschaften erzielt als mit vergleichbaren Motorradhosen aus Leder oder künstlichen Materialien. Der Kevlarjeans gelingt es hierbei sich aufgrund der besonders hohen Belastbarkeit deutlich hervorzuheben und für viele Motorradfahrer schon jetzt zu einem unverzichtbaren Teil der Ausrüstung zu gehören.

Welche Qualitätsmerkmale Motorradjeans von anderen Hosen unterscheiden

Wasserdichte Motorrad JeansObwohl Jeansstoff bereits von sich aus sehr robust ist, weißt auch dieser an einigen Stellen wie etwa Stellen wie etwa den Knien oder an den Innenseiten der Oberschenkel Schwachstellen auf. Diese Stellen sind daher bei Motorradjeans so gut wie immer verstärkt, um der Beanspruchung beim Motorradfahren problemlos standzuhalten. Ansonsten ist eine Motorradjeans optisch nicht von anderen Denimhosen zu unterscheiden. Ein weiteres Qualitätsmerkmal sind die doppelten Nähte. Diese sind besonders bei hohen Geschwindigkeiten und dem direkten Wind von Vorteil. Während einfache Nähte mit der Zeit in Gefahr geraten nachzugeben ist dies bei doppelten Nähten sehr viel seltener der Fall. Über eine besonders hohe Qualität verfügen Kevlarjeans. Wer bisher mit dem Begriff Kevlar nicht vertraut ist, sollte zuerst wissen, dass Kevlar zu den am häufigsten verwendeten Materialien für schusssichere Westen zählt. Für Motorradfahrer hat das zur Folge, dass zum Beispiel auf der Straße aufgewirbelte Gegenstände an den Beinen zu keinen Wunden führen. Der Stoff ist wesentlich dichter und führt damit weit weniger häufig zu Abrieb. Kevlarjeans sind daher ein Muss für längere Touren mit möglichst wenig Gepäck.

Die Vorteile bei der Verwendung spezieller Jeans für Motorradfahrer

Kevlar Jeans HerrenJeans für Motorradfahrer stellen immer die Sicherheit des Trägers in den Mittelpunkt. Beim Motorradfahren bedeutet dies auch einen erhöhten Wert auf das Tragen von Protektoren zu legen. Diese können sich unter anderen an

  • Knien
  • Hüften und
  • den Schienbeinen

befinden. Auf den ersten Blick sind diese Protektoren nicht immer erkennbar oder bereits angebracht. Sind Protektoren im Lieferumfang enthalten kann es sich ebenfall um Modelle handeln, welche mit Hilfe von Klettband befestigt werden. Dies ermöglicht es den Sitz der Protektoren individuell an die eigenen Körpermaße anzupassen. MotorradjeansWer lieber die eigenen Protektoren verwenden möchte hat damit die Option die mitgelieferten Protektoren einfach wegzulassen. Die Vorteile einer Motorradjeans zeigen sich nicht nur während des Fahrens, sondern ebenfalls bei Unfällen. Selbst wenn der Körper mit hoher Geschwindigkeit auf den Asphalt oder neben der Straße aufschlägt ist es dank des sehr dichten Stoffes sehr unwahrscheinlich, dass Schnittwunden an den Beinen entstehen. Vor Knochenbrüchen kann jedoch auch eine Kevlarhose nicht schützen. Deshalb ist es sehr wichtig auch mit einer Kevlarjeans nicht auf zusätzlichen Schutz durch Protektoren zu verzichten.

Was Sie beim Kauf einer Motorrad- oder Kevlarjeans beachten sollten

Motorradjeans für MännerMotorrad- und Kevlarjeans werden sowohl für Damen als auch Herren angeboten. Beachtet werden sollte hierbei die Wahl der passenden Größe. Da in diesen Jeans nut selten Elasthan enthalten ist, kann es mitunter von Vorteil sein eine Konfektionsnummer größer zu verwenden. Wer Protektoren lieber unter der Kleidung trägt hat somit noch einige zusätzliche cm zur Verfügung, um die Protektoren für die Knie darunter anzuziehen. Fällt die Jeans an den Beinen zu groß aus, erlaubt es der Stoff problemlos die Hose kürzen zu lassen. Die Qualität wird dadurch nicht eingeschränkt und gleichzeitig erübrigt sich das hochkrempeln der Hose aus Sicherheitsgründen. Ein weiterer Aspekt dient der reinigung der Hose. Entsprechende Hinweise sollten sich in der Hose finden, damit diese nicht nach dem Waschen bereits die ersten Verschleißerscheinungen aufweist.